Rückenprophylaxe

Es trifft nicht mehr nur Berufstätige – heute haben auch Kinder und Jugendliche zunehmend Rückenprobleme: zu viele sitzende Beschäftigungen, zu viel Zeit vor dem Computer und viel zu wenig Bewegung – häufig dann auch noch die falsche.

Die Folgen können vielfältig sein. Und sie werden immer zu spät bemerkt. Bei den Jüngeren sind es Kopfschmerzen, Haltungsfehler, Fehlstellungen in der Hüfte, Probleme in den Knien, Senk- und Spreizfüße. Erwachsene klagen über Rückenschmerzen, Schlafstörungen und steuern so auf den ersten Bandscheibenvorfall zu.

Dem wollen wir – rechtzeitig – entgegenwirken, mehr noch als bisher.

Jeweils Dienstag und Freitag kann jede(r) Interessierte von 19:00 bis 19:30 Uhr an unserer Rückenprophylaxe teilnehmen, dienstags mit gymnastischem Schwerpunkt, freitags beim Qi Gong. Das gilt auch für Fälle, “wo’s schon passiert ist“ – also wenn schon Beschwerden aufgetreten sind. Dann aber bitte vor dem Training Bescheid sagen.

Für unsere Aktiven ist das kostenlos – für externe Interessenten gibt’s eine 10er Karte für 50€. Auch hier gilt: nur regelmäßiges Training bringt Erfolg. Und wenn alle bürokratischen Hürden eines Tages genommen sein werden, ist auch ein Zuschuss von der Krankenkasse möglich.